Pflegehilfsmittel

Wer hat Anspruch darauf?

  • Sie haben einen Pflegegrad (1-5)?
  • Sie wohnen zu Hause und werden von einem Angehörigen gepflegt?
  • Sie haben Bedarf an Pflegehilfsmitteln?

 

Dann sind Sie bei uns genau richtig, rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne bezüglich Ihres Anspruchs auf Pflegehilfsmittel.

Ihre mediCare-Box

Hier finden Sie unsere verschiedenen mediCareBoxen. Wählen Sie Ihre mediCareBox aus.

 

Wenn Sie für den kommenden Monat eine andere mediCareBox erhalten möchten, lassen Sie uns Ihren Änderungswunsch bis zum 15. des Vormonats wissen - telefonisch oder per E-Mail.

mediCareBox 1

_________________________________________________________

- 40 Bettschutzeinlagen

- 500 ml Händedesinfektion

- 500 ml Flächendesinfektion

- 100 Einmalhandschuhe

mediCareBox 2

_________________________________________________________

- 40 Bettschutzeinlagen

- 500 ml Händedesinfektion

- 200 Einmalhandschuhe

mediCareBox 3

_________________________________________________________

- 45 Bettschutzeinlagen

- 500 ml Flächendesinfektion

- 200 Einmalhandschuhe

mediCareBox 4

_________________________________________________________

- 50 Mundschutz

- 100 Einmalschürzen

- 500 ml Händedesinfektion

- 500 ml Flächendesinfektion

- 100 Einmalhandschuhe

mediCareBox 5

_________________________________________________________

- 500 ml Händedesinfektion

- 500 ml Flächendesinfektion

- 300 Einmalhandschuhe

mediCareBox 6

_________________________________________________________

- 75 Bettschutzeinlagen

- 100 Einmalhandschuhe

Produkte

  • Bettschutzeinlagen

    Mit der flüssigkeitsundurchlässigen Unterseite und dem saugfähigen Obermaterial eignet sich die Bettschutzeinlage hervorragend um Ihr Bett und Ihre Betttextilien in der Nacht vor Stuhl und Urin zu schützen. Die Bettschutzeinlagen sind 60 x 90 cm groß.

  • Einmalhandschuhe

    Einmalhandschuhe bieten Ihnen hygienischen Schutz auch bei unangenehmen Pflegetätigkeiten. Einmalhandschuhe sind in den Größen M und L erhältlich.

  • Händedesinfektion

    Die alkoholische Händedesinfektion bietet Ihnen auch in schwierigen Situationen Sicherheit und Schutz.

  • Flächendesinfektion

    Reinigt und desinfiziert genutzte und beanspruchte Oberflächen. Hygienische Sicherheit für Sie und Ihre Angehörigen.

     

  • Mundschutz

    Das Tragen eines Mundschutzes schützt Sie und Ihre Angehörigen vor Krankheitserregern in der Luft. Durch den integrierten Nasenbügel und die Gummi-Ohrschlaufen sehr angenehm zu tragen.

  • Einmalschürzen

    Schützen die Kleidung bei anspruchsvolleren pflegerischen Tätigkeiten gegen Flüssigkeiten jeglicher Art.

Wie kommen die Pflegehilfsmittel zu Ihnen nach Hause?

1. Sie erhalten von uns Ihr persönliches Antragsformular

2. Sie füllen das Antragsformular aus und senden es an uns portofrei zurück.

    Wir leiten Ihren Antrag an Ihre Pflegekasse weiter.

3. Sie wählen Ihre mediCareBox aus

4. Sie erhalten nach Genehmigung Ihre gewünschte mediCareBox

?

Häufig gestellte Fragen

  • 1. Brauche ich ein Rezept?

    Nein, Sie brauchen kein Rezept um Pflegehilfsmittel beziehen zu können. Sie müssen uns nur den Antrag auf Kostenübernahme ausgefüllt zusenden. Wir lassen diesen dann von Ihrer Pflegekasse bewilligen.

  • 2. Wer bezahlt die Pflegehilfsmittel?

    Sobald uns eine Bewilligung Ihrer Pflegekasse vorliegt, können wir direkt mit Ihrer Pflegekasse abrechnen. Diese übernimmt die Kosten für Ihre mediCareBox.

  • 3. Muss ich den Antrag immer wieder stellen?

    Nein, der Antrag auf Kostenübernahme muss im Regelfall nur einmal gestellt werden. Die Bewilligung der Pflegekasse ist meistens unbefristet, für den Fall, dass die Bewilligung befristet ist, müssen Sie nach Ablauf einen neuen Antrag stellen, dies ist in den meisten Fällen nach einem Jahr.

  • 4. Kann ich meine mediCareBox monatlich wechseln?

    Ja, Sie können Ihre mediCareBox monatlich wechseln. Sie müssen uns nur Ihren Änderungswunsch bis zum 15. des Vormonats wissen lassen – telefonisch oder per E-Mail.

  • 5. Habe ich trotz Pflegedienst Anspruch?

    Wenn Sie zu Hause gepflegt werden und Ihre Angehörigen von einem Pflegedienst unterstützt werden, haben Sie Anspruch auf Pflegehilfsmittel.

  • 6. Benötige ich einen Pflegegrad?

    Nein, Sie benötigen keinen Pflegegrad, wenn Sie Bedarf an Pflegehilfsmitteln haben. Allerdings müssen die Kosten von Ihnen privat getragen werden.

Produkte

  • Bettschutzeinlagen

    Mit der flüssigkeitsundurchlässigen Unterseite und dem saugfähigen Obermaterial eignet sich die Bettschutzeinlage hervorragend um Ihr Bett und Ihre Betttextilien in der Nacht vor Stuhl und Urin zu schützen. Die Bettschutzeinlagen sind 60 x 90 cm groß.

  • Einmalhandschuhe

    Einmalhandschuhe bieten Ihnen hygienischen Schutz auch bei unangenehmen Pflegetätigkeiten. Einmalhandschuhe sind in den Größen M und L erhältlich.

  • Händedesinfektion

    Die alkoholische Händedesinfektion bietet Ihnen auch in schwierigen Situationen Sicherheit und Schutz.

  • Flächendesinfektion

    Reinigt und desinfiziert genutzte und beanspruchte Oberflächen. Hygienische Sicherheit für Sie und Ihre Angehörigen.

     

  • Mundschutz

    Das Tragen eines Mundschutzes schützt Sie und Ihre Angehörigen vor Krankheitserregern in der Luft. Durch den integrierten Nasenbügel und die Gummi-Ohrschlaufen sehr angenehm zu tragen.

  • Einmalschürzen

    Schützen die Kleidung bei anspruchsvolleren pflegerischen Tätigkeiten gegen Flüssigkeiten jeglicher Art.

Häufig gestellte Fragen

  • 1. Brauche ich ein Rezept?

    Nein, Sie brauchen kein Rezept um Pflegehilfsmittel beziehen zu können. Sie müssen uns nur den Antrag auf Kosten-übernahme ausgefüllt zusenden. Wir lassen diesen dann von Ihrer Pflegekasse bewilligen.

  • 2. Wer bezahlt die Pflegehilfsmittel?

    Sobald uns eine Bewilligung Ihrer Pflegekasse vorliegt, können wir direkt mit Ihrer Pflegekasse abrechnen. Diese über-nimmt die Kosten für Ihre mediCareBox.

  • 3. Muss ich den Antrag immer wieder
        stellen?

    Nein, der Antrag auf Kostenübernahme muss im Regelfall nur einmal gestellt werden. Die Bewilligung der Pflegekasse ist meistens unbefristet, für den Fall, dass die Bewilligung befristet ist, müssen Sie nach Ablauf einen neuen Antrag stellen, dies ist in den meisten Fällen nach einem Jahr.

  • 4. Kann ich meine mediCareBox
        monatlich wechseln?

    Ja, Sie können Ihre mediCareBox monatlich wechseln. Sie müssen uns nur Ihren Änderungswunsch bis zum 15. des Vormonats wissen lassen – telefonisch oder per E-Mail.

  • 5. Habe ich trotz Pflegedienst
        Anspruch?

    Wenn Sie zu Hause gepflegt werden und Ihre Angehörigen von einem Pflegedienst unterstützt werden, haben Sie Anspruch auf Pflegehilfsmittel.

  • 6. Benötige ich einen Pflegegrad?

    Nein, Sie benötigen keinen Pflegegrad, wenn Sie Bedarf an Pflegehilfsmitteln haben. Allerdings müssen die Kosten von Ihnen privat getragen werden.